Aktuelles

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern

 
 
 

Steuererklärung 2017

Veränderungen Steueramt
Infolge Neuorganisation des regionalen Steueramtes Auenstein und Veltheim, hat Bruno Streuli per Ende Jahr 2017 die Gesamtverantwortung des regionalen Steueramtes an Pascal Blunschi übergeben. Die Fachverantwortung für das Steueramt der Gemeinde Auenstein wird im Zuge dessen seit anfangs Januar 2018 von Pascal Blunschi ausgeübt.
Steuererklärung 2017
Im Februar werden die Steuererklärungen für das Jahr 2017 versendet. Diese müssen bis am 31. März 2018 (unselbstständig Erwerbende, Rentnerinnen und Rentner) resp. bis am 30. Juni 2018 (selbstständig Erwerbende, Aktionärinnen und Aktionäre von Familiengesellschaften) beim regionalen Steueramt Veltheim eingereicht werden. Sollten Sie aus beliebigen Gründen die Steuererklärung mit den erforderlichen Unterlagen nicht innert vorgegebener Frist einreichen können, haben Sie die Möglichkeit, unter
www.ag.ch/steuern online eine Fristerstreckung zu beantragen. Zur Sicherheit und Identifikation wird dabei der persönliche Code benötigt. Dieser befindet sich auf dem Steuererklärungsbogen links, unterhalb der Postanschrift und des Einreichungsdatums und setzt sich aus klein geschriebenen Buchstaben sowie Zahlen (Beispiel: gh23hbo) zusammen. Selbstverständlich kann das Fristerstreckungsgesuch auch wie bis anhin in Briefform, per Telefon unter 056 463 66 95 oder mittels E-Mail an steueramt@veltheim.ch gestellt werden.
Die Zahl der Ermessensveranlagungen nimmt bedauerlicherweise jährlich zu. Wer seine Steuererklärung nicht einreicht, riskiert nicht nur eine Busse, sondern auch die Einschätzung nach pflichtgemässem Ermessen durch das Steueramt. Lassen Sie es nicht dazu kommen, und erfüllen Sie Ihre Mitwirkungspflicht. Bitte beachten Sie für die Ausfertigung und Eingabe der Steuererklärung folgende Punkte:
 
EasyTax
Wie gewohnt, kann die bereits bewährte Software «EasyTax» zum Ausfüllen der Steuererklärung verwendet werden. Wie in den Vorjahren, werden auch dieses Jahr keine EasyTax-CD’s mehr versendet. Das Programm kann über die Website des Kantonalen Steueramtes (www.ag.ch/steuern) heruntergeladen oder direkt beim regionalen Steueramt Veltheim bezogen werden. Da die Steuererklärungen nun für alle Gemeinden digital bearbeitet werden, können Sie die Steuererklärung auch direkt mit EasyTax übermitteln. Bitte vergessen Sie dabei nicht, den unterschriebenen Quittungsbeleg zusammen mit allfälligen Belegen zur Steuererklärung dennoch in Papierform einzusenden.
 
Von Hand ausgefüllte Steuererklärungen
Beim Ausfüllen der Steuererklärung von Hand vereinfacht die Beachtung folgender Punkte die Bearbeitung der Unterlagen:
 
blauen oder schwarzen Schreibstift verwenden (keinen Bleistift)
Zahlen rechtsbündig in die vorgesehenen Zahlenfelder eintragen
keine 1000er Trennzeichen (‘) anbringen
nur ganze Franken eintragen
nicht benötigte Felder leer lassen (keine «0» oder «-» eintragen)
 
Keine Originalbelege einreichen
Bitte reichen Sie keine Originalbelege, sondern nur Kopien ein. Die eingereichten Papierakten werden nach dem Einscannen automatisch und unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben vernichtet.
 
Keine Bostitch- und Büroklammern
Sämtliche Heftklammern müssen vor dem Einscannen der Unterlagen entfernt werden. Der Verzicht auf Bostitch- und Büroklammern erleichtert daher die Arbeit erheblich.
 
 
Unterschreiben nicht vergessen
Auch im digitalen Zeitalter sind wir noch auf Ihre Unterschrift angewiesen. Bitte unterschreiben Sie nach getaner Arbeit Ihre Steuererklärung oder den ausgedruckten Quittungsbeleg.
 
Gerne stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des regionalen Steueramtes Veltheim für ergänzende Informationen zur Verfügung. Für die gute Zusammenarbeit danken wir Ihnen bestens.
Provisorische Rechnungen
Falls der Betrag der provisorischen Steuerrechnung nicht mit der tatsächlichen Einkommens- und Vermögenssituation übereinstimmt (z. B. bei wesentlichen Veränderungen des Einkommens gegenüber dem letzten Jahr), bitten wir Sie, sich umgehend mit dem regionalen Steueramt betreffend Anpassung der Rechnung in Verbindung zu setzen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein, die Steuern fristgerecht zu bezahlen, bitten wir Sie, frühzeitig mit der Finanzverwaltung Auenstein in Kontakt zu treten.

suchen
   
   Suchen
 

 

 
 

© created by walti-design

Gemeindeverwaltung Auenstein, Schürmatt 1, 5105 Auenstein/AG
Tel. 062 897 03 02, Fax 897 39 80, gemeindekanzlei@Auenstein.ch