Aktuelles

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern

 
 
 

Teilnutzungsplanung Abbaugebiete

Gemeinde Auenstein /
Öffentliche Auflage Teilnutzungsplanung Abbaugebiete
 

Öffentliche Auflage von

-     Situationsplan 1:5000, Teilnutzungsplan Kulturlandplan / datiert mit 05.03.2019

-     Teilnutzungsordnung Kulturland / datiert mit 05.03.2019 

 

Orientierungshalber liegen weiter auf:

-     Planungsbericht gemäss Art. 47 RPV / datiert mit 05.03.20198

-     Mitwirkungsbericht / datiert mit 16.11.2018

-     Privatrechtlicher Vertrag zwischen der EWG Veltheim, der EWG Auenstein und der JCF AG betreffend Materialabbauzone Jakobsberg/Egg zur Begrenzung der Immissionen von Erschütterungen, Lärm und Staub vom 06.11.2017

-     Privatrechtlicher Vertrag zwischen der EWG Auenstein, der EWG Veltheim, der Ortsbürgergemeinde Auenstein, der Ortsbürgergemeinde Veltheim und der JCF AG sowie der Jura-Holding AG betreffend Materialabbau in den Gebieten Oberegg, Jakobsberg, Steinbitz/Winkelmatt und Unteregg vom 15.06.2018

-     Abschliessender Vorprüfungsbericht des DBVU vom 28.02.2019

-     Stellungnahme der kantonalen Umweltschutzfachstelle vom 26.02.2019

-         Umweltverträglichkeitsbericht Stufe Voruntersuchung (ilu AG, Horw/Uster sowie  Geotest AG, Zollikofen / Stand März 2019) inkl. Fachberichte und Rodungsgesuch (ilu AG, Horw/Uster sowie Geotest AG, Zollikofen / Stand März 2019)

-       Abbau- und Rekultivierungskonzept inkl. Entwässerungskonzept (ilu AG, Horw/Uster sowie Geotest AG, Zollikofen / Stand März 2019)

 

Betrifft Gemeinden Auenstein und Veltheim (Koordinatenangabe Strassenverbindung Auenstein - Veltheim Bereich Brücke Oberegg/Unteregg - Koordinaten 2653520/1252700).

Nach Abschluss des Mitwirkungsverfahrens und der kantonalen Vorprüfung werden die Entwürfe gemäss § 24 Abs. 1 BauG öffentlich aufgelegt.

Die Entwürfe mit Erläuterungen und der Vorprüfungsbericht liegen vom 18.03.2019 bis 16.04.2019 in der Gemeindeverwaltung Auenstein auf und können während der Bürozeit eingesehen werden.

Sämtliche Unterlagen sind ebenfalls auf der Homepage der Gemeinde Auenstein unter www.auenstein.ch / Aktuelles / Rohstoffsicherung JCF aufgeschaltet.

Wer ein schutzwürdiges eigenes Interesse hat, kann innerhalb der Auflagefrist Einwendungen erheben. Organisationen gemäss § 4 Abs. 3 und 4 BauG sind ebenfalls berechtigt, Einwendungen zu erheben. Einwendungen sind schriftlich beim Gemeinderat (Adresse: Gemeinderat Auenstein, 5105 Auenstein) einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.

 

Zusätzlich zur öffentlichen Auflage stehen Vertreter des Gemeinderates und der Gesuchstellerin JCF AG für Erläuterungen und der Präsentation von 3D-Modellen zur Verfügung am:

-  Montag, 18.03.2019, 17.00 h - 19.00 h, in der Aula Schulhaus Bündte, Auenstein
-  Donnerstag, 28.03.2019, 17.00 h - 19.00 h, in der Aula Schulhaus Bündte, Auenstein

  

Auenstein, 12.03.2019                                                                          Gemeinderat

Auenstein Öffentliche Auflage vom 18. März bis 16. April 2019.

Berichte DBVU

Fachberichte Geotest AG

Fachberichte ilu

Rodungsgesuch

Teilnutzungsplanung

 

 

 

 

suchen
   
   Suchen
 

 


 


 

Auenstein aus der Vogelperspektive 
Auenstein aus der
Vogelperspektive

 
 

© created by walti-design

Gemeindeverwaltung Auenstein, Schürmatt 1, 5105 Auenstein/AG
Tel. 062 897 03 02, Fax 897 39 80, gemeindekanzlei@Auenstein.ch