Aktuelles

Druckversion anzeigenSchrift vergrössernSchrift verkleinern

 
 
 

Zusatzausschüttung Prämienverbilligung 2019

Der Grosse Rat des Kantons Aargau hat den für die Prämienverbilligung zur Verfügung stehenden Betrag für das Jahr 2019 nachträglich erhöht. Die finanziellen Mittel sollen bedarfsgerecht verteilt werden. Es kommt deshalb im laufenden Jahr zu einer Zusatzausschüttung.

Der Fachbereich Prämienverbilligung der SVA Aargau berechnet nun im Auftrag des Regierungsrats den Anspruch jener Personen, die für das Jahr 2019 Prämienverbilligung beantragt haben, neu. Aufgrund der neuen Berechnungsbasis erweitert sich zudem der Kreis der anspruchsberechtigen Personen.

Die neuen Verfügungen und Codeschreiben werden ab dem 21. Oktober 2019 den betroffenen Haushalten zugestellt. Im Fall einer Neuverfügung müssen die anspruchsberechtigten Personen von sich aus nichts mehr unternehmen. Im Fall des Codeschreibens muss der Antrag in jedem Fall bis spätestens 31. Dezember 2019 über das elektronische Anmeldeportal gestellt werden. Die SVA Aargau informiert die betroffenen Krankenversicherer direkt. Die Abwicklung über die Krankenversicherer kann bis Anfang 2020 dauern.

Wichtig:
Parallel läuft auch die Anmeldefrist für die Prämienverbilligung 2020. Der Antrag kann ebenfalls bis 31. Dezember 2019 gestellt werden.

Gerne beantwortet das Team Prämienverbilligung der SVA Aargau Ihre Fragen.

SVA Aargau

suchen
   
   Suchen
 

 


 


 

Auenstein aus der Vogelperspektive 
Auenstein aus der
Vogelperspektive

 
 

© created by walti-design

Gemeindeverwaltung Auenstein, Schürmatt 1, 5105 Auenstein/AG
Tel. 062 897 03 02, Fax 897 39 80, gemeindekanzlei@Auenstein.ch