Gästebuch

Schrift vergrössernSchrift verkleinern

 

Äussern Sie sich bitte zum Online-Auftritt, zu den Dienstleistungen unserer Gemeinde oder teilen Sie uns ganz einfach mit, was Sie freut, beschäftigt oder ärgert.
Ihr Feedback wird es uns ermöglichen, das Leistungsangebot unserer Gemeindeverwaltung und des Online-Auftritts ständig zu verbessern. Anonyme Einträge werden grundsätzlich nicht veröffentlicht.
 

Martin Hänseler aus Zürich Oberland meint:

09.09.2016 00:15:29

Ich möchte ein grosses Lob an alle Mitwirkenden des Jugendfestes 2016 aussprechen!
Als Auswärtiger (nicht Aargauer) durfte ich zum ersten mal ein Jugendfest miterleben.
Ich bin beeindruckt welchen Effort eure Gemeinde mit rund 1’500 Einwohner geleistet hat. Es schien mir, als wäre das ganze Dorf auf den Beinen gewesen.
Das ganze Wochenende wurde mir neben den kulinarischen Leckerbissen die vielfältigste Unterhaltung geboten.
Nur zu gut kann ich mir vorstellen, wieviele Stunden an Planung, Organisation und Helfersarbeit vor, während und nach der Durchführung aufgewendet werden mussten. Nur so konnte ein solch tolles Programm so reibungslos und nach aussen nahezu perfekt über die Bühne gehen. Ich bin mir auch sicher, dass ein Grossteil dieser Mitwirkenden dies in Fronarbeit getan hat und “nebenbei” einem Beruf nachgeht.
Danke, dass es immer wieder Leute gibt, die sich für unsere Unterhaltung einsetzen und ihr bestes geben!

 

Sandrina Sandrina Horlacher aus Auenstein meint:

05.09.2016 15:10:34

Danke an den TV ! Ihr habt Grossartiges geleistet. Die welche verantwortlich sind für das Abstellen der Schifflischauckel und des Karussells am Samstag um sechs Uhr sollte man von den Mitorganisatoren zu einem Gespräch aufbieten. Geht einfach gar nicht an einem JUGEND - fest. Die Kinder wahren so enttäuscht und von uns Erwachsenen aus ein grosses Unverständnis. Auch möchte ich zum Ausdruck bringen wie sehr die Eltern erbost waren dass die Kinder einfach nach dem Umzug verschwinden mussten, damit sie niemanden stören konnten. Sogar die Behörden haben nach gefragt wo blos die Kinder seien ?! Da ich persönlich kontackt habe zu Leuten der Schulpflegen der Geladenen Gästen, weiss ich dass die Frage wo waren die Kinder eine grosse Diskussion gab.Die Kritiken sollen nicht unverschämt sein sondern als Verbesserung zur Verfügung stehen. Ich bin einer dieser Menschen welche nicht nur hinten durch über das Schlechte redet, sondern es auch ganz Ehrlich und eben evtl. für ein nächstes Jugendfest zu einer Verbesserung kund tut. Herzlichen Dank für alle die so schwer gearbeitet und organisiert haben. Und ein Danke auch an die Lehrpersonen für das Basteln (Umzug).

sandrina.horlacher@bluewin.ch

 

Arthur Mocarski aus D- Ilsfeld meint:

06.05.2013 19:36:41

Einen herzlichen Gruß aus Ilsfeld im schönen Schwabenland. Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten des Gemeinderats aus Auenstein, es waren sehr schöne Tage in Berlin die wir mit euch verbringen durften.
Christine und Arthur Mocarski

info@karosserie-atze.de

 

Isabelle und Alex Schmed aus Auenstein meint:

03.07.2012 21:38:41

Das diesjährige Jugendfest war ein voller Erfolg! Nicht nur das Wetter, auch die Leute haben um die Wette gestrahlt. Ein grosses Dankeschön an die Organisation. Der Höhepunkt war wohl die Zirkusvorführung, die einfach gigantisch war! Nebst all dem Lob möchte ich aber auch absolutes Unverständnis ausdrücken, warum für unsere JUGEND keine richtige Chilbi geboten wurde, wenn es doch schon hiess:"Jugendfest XXL". Eine Schifflischaukel und ein Karrussell für die Kleinsten ist ein Armutszeugnis. Ich bin sicher, für die Erwachsenen und die Behörden wurde genug geboten, aber schliesslich ist es ja ein Jugendfest! Jedes andere noch kleinere Dorf hat mindestens eine Autoputschi oder eine Himmalaya. Sehr schade. Aber nebst diesem Patzer hat es uns sehr gefallen.

 

Lisa Brandt aus Auenstein meint:

26.03.2012 13:07:39

Seit zwei Tagen warten wir auf unseren Sami, ein herziger und verschmuster Kater. Er ist cremefarbend und sehr zutraulich. Wer ihn gesehen hat, meldet sich bitte unter 079 599 4704 Vielen Dank!

lisa-brandt@bluewin.ch

 

Isabelle Schmed aus Auenstein meint:

09.09.2011 16:20:23

Welche netter Schülerin möchte gerne jeden 2. Dienstag von 19.30-21.30h unseren lieben Erstklässler hüten? Kenntnisse sind keine erforderlich. Wir freuen uns auf Dich!

isabelle.schmed@bluemail.ch

 

Roswitha Seiler aus Ostfildern-Deutschland meint:

20.02.2011 15:48:23

Hallo miteinander! Meine Tante hat einen runden Geburtstag und wohnt in Auenstein/Baden-Württemberg. Sie wünscht sich ein paar Tage in Auenstein/Schweiz zu verbringen. Gibt es in Auenstein eine Pension oder Zimmer zu vermieten und was kann man alles unternehmen oder ansehen. Danke für Infos.
Gruß aus Baden-Württemberg von Rosi Seiler

rosi.seiler@yahoo.de

 

Suzanne Caspers aus Basel meint:

17.05.2010 14:18:04

betr. Familie Frei von Auenstein

Aus dem Nachlass meiner Mutter Olga Schraner habe ich noch einige alte Familienfotos, die sie mit ihren Cousinen (u.a. Olga Frei) zeigen. Schwestern meiner Grossmutter Emilie Muggli (Elise und Bertha) haben Frei (Gottlieb und Friedrich Jakob) geheiratet. Gibt es in Auenstein noch Nachfahren, die die Personen auf diesen Fotos benennen können?

Liebe Grüsse aus Basel
Suzanne Caspers-Schraner

casperssuzanne@hotmail.com

 

Isabelle Schmed aus Auenstein meint:

22.03.2010 16:36:22

Unsere Katze Tiri ist wieder aufgetaucht. Wir haben das Gefühl, dass sie bei jemandem durchgefüttert wird.

Da man sich immer wieder Sorgen macht, wenn eine Katze einige Tage nicht heimkommt, wäre es anständig, wenn man fremde Katzen nicht aufnimmt und füttert. Danke schön.

isabelle.schmed@bluemail.ch

 

Isabelle Schmed aus Auenstein meint:

19.03.2010 20:42:16

Wir vermissen unsere kleine, 3färber Katze Tiri. Sie ist mehrheitlich Schwarz mit Braun und etwas Weiss. Ein Bein ist braun, das andere schwarz. Sie ist eher schüchtern und könnte in einer Garage/Schopf eingesperrt sein. Vielen Dank für jeden Hinweis.
I. Schmed

isabelle.schmed@bluemail.ch

 

« zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | weiter »

Seite 1 von 9

 

 
suchen
   
   Suchen
 

 

 
 

© created by walti-design

Gemeindeverwaltung Auenstein, Schürmatt 1, 5105 Auenstein/AG
Tel. 062 897 03 02, Fax 897 39 80, gemeindekanzlei@Auenstein.ch